SPD Ortsverein Rohr und Umgebung blickt gestärkt in die Zukunft

27. September 2020

Vorstand Erwin Dürr bekommt tatkräftige Unterstützung.

Vorstandwahlen 2020
Vorstandwahlen 2020

Im September wurde beim SPD Ortsverein Rohr und Umgebung die Jahreshauptversammlung, die durch die Corona-Pandemie im April verschoben werden musste, unter Einhaltung der gültigen Hygiene und Abstandsregeln nachgeholt. Der wichtigste Tagesordnungspunkt waren die Vorstandswahlen.
1. Vorsitzende Erwin Dürr stellte sich, voraussichtlich zum letzten Mal, zur Wahl und wurde einstimmig im Amt bestätigt. Nachdem sich die letzten zwei Jahre kein Stellvertreter finden konnte, war es um so erfreulicher, dass sich gleich zwei Mitglieder diese Aufgabe teilen wollen. Daniel Reichardt aus Regelsbach und Matthias Seeberger aus Dechendorf sind erst seit 2018 bzw. 2020 Mitglieder im SPD Ortsverein und engagieren sich seither vielfältig. Auch sie wurden einstimmig gewählt.
Des weiteren wurden Manfred Schrepf aus Leuzdorf als Kassier und Kerstin Gehle aus Regelsbach als Schriftführerin in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer wurden Fritz Oberparleiter aus Gustenfelden und Harald Bogner aus Rohr gewählt. Hermann Heubeck stand als langjähriger Revisor leider nicht mehr zur Verfügung. Als Revisoren wurden Harald Bogner, Helmut Wendland und David Groß vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Herman Heubeck bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und das ihm entgegengebrachte Vertrauen.
Neben den Pflichtaufgaben der Vereinsvorstandschaft wurden noch weitere Aufgabengebiete sowohl an Mitglieder, als auch an Nicht-Mitglieder vergeben.
David Groß, Matthias Seeberger und Rebecca Nicklas wurden als Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit, Presse und Social Media ernannt.
Für die Organisation von internen Veranstaltungen sowie Veranstaltungen für die Öffentlichkeit wurden Erwin Dürr und Erwin Lämmermann ernannt.
Das Ferienprogramm wurde in den vergangenen Jahren von Petra Bromberger und Martina Schießl organisiert und durchgeführt. Sie stellten sich für die kommende Periode wieder zur Verfügung. Rebecca Nicklas, die gemeinsam mit Martina Schießl die gemeindliche Jugendbeauftragte ist, wird auch hier unterstützen.
Erwin Dürr bedankte sich für die Zusammenarbeit und kann mit einer tatkräftigen Mannschaft gestärkt in die Zukunft schauen.

Teilen